Schnellkontakt: redaktion@northeim-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04
Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Immobilien

09.08.2016 - 17:10 Uhr

Fahrbahnerneuerungen: Sperrungen zwischen Hardegsen und Ellierode

Hardegsen (red). Die B 241 wird ab dem 15. August zwischen dem Verkehrsknoten Hardegsen und dem Abzweig Ellierode (Landkreis Northeim) wegen Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung halbseitig gesperrt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit. Nach Mitteilung der Behörde werden die Bauarbeiten gleichzeitig in zwei Bauabschnitten durchgeführt.

Bauabschnitt 1 beginnt am Knotenpunkt B 241/ B 446 und endet bei Hardegsen an der Ortszufahrt Landwehr. Dabei wird der Verkehr von und nach Hardegsen mittels Ampelanlage durch die Baustelle hindurch geleitet. Wegen der Sperrung des Knotens Hardegsen ist während dieser Zeit die direkte Verbindung über die B 241 zwischen Moringen und Hardegsen nicht möglich. Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Süd über Thüdinghausen (K 426) bzw. in Fahrtrichtung Nord über Großenrode (K 424/ K 425) umgeleitet.

Bauabschnitt 2 beginnt an der Ortszufahrt Hardegsen Landwehr und endet an der Ausfahrt Ellierode/ Lichtenborn. Dieses Teilstück bleibt für die gesamte Bauzeit in Richtung Nörten-Hardenberg gesperrt und in Richtung Uslar offen. Innerhalb des 2. Bauabschnitts wird die Anbindung Hardegsen/ Lange Straße an die B241 zeitweilig ebenfalls gesperrt. Zur Entlastung der Baustelle wird der Fernverkehr aus Uslar in Richtung Nörten-Hardenberg/ A 7 sowie nach Moringen und Hardegsen während der gesamten Bauzeit ab Ausfahrt Ellierode/ Lichtenborn über Lödingsen (L 557) weiträumig umgeleitet. Besonders der Schwerverkehr aus Uslar Richtung Göttingen oder Northeim wird gebeten, diese Umleitung zu nutzen.

Der PKW-Verkehr kann alternativ die K 434/ K 46 über Harste nutzen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 9. September andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Gesamtmaßnahme umfasst die Erneuerung der Asphaltdeck- und Binderschicht. Die Baukosten belaufen sich auf rund 2,1 Millionen Euro. Für die Verkehrsbehinderungen bittet die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Fahrbahnerneuerungen: Sperrungen zwischen Hardegsen und Ellierode - Auf Twitter teilen.

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

 

Region Aktiv